top of page

2024

Jan. 22.

Kreativer Workshop
„Schönes aus Hölzchen“

Basteln mit Holklötzchen 22_01_24.jpg

So richtig konnte sich keine der Teilnehmerin das kreative Arbeiten mit Hölzchen vorstellen.

Referentin Christa Koppenhöfer hatte für jede Teilnehmerin einen Arbeitsplatz mit Unterlage und Holzleim vorbereitet und so konnte das Arbeiten mit ihrer kurzen Einführung schnell beginnen.

Ein Ergebnis war zur Freude und Überraschung aller Teilnehmerinnen auch bald zu sehen.

Christa Koppenhöfer hatte nicht zu viel versprochen.

Mit viel Spaß und Vergnügen konnten auch mehrere Teile erfolgreich gebastelt und nach Hause mitgenommen werden.  

Frauenfrühstück am Samstagmorgen

Feb. 03.

Frauenfrühstück_03_02_24.jpg

70 Frauen konnten das reichhaltige Frühstück am letzten Samstagmorgen ausgiebig genießen.

Das abwechslungsreiche, köstliche Büfett, abgerundet durch einen launiger Vortrag über „einen grünen Hut“ von Christa Koppenhöfer und natürlich viel fröhlicher Unterhaltung machten diesen Morgen perfekt.

Feb. 02.

Mithilfe beim Helferfest der Ehrenamtlichen der Katholischen Kirchengemeinde Alfdorf

Mithilfe Helferfest kath. Kirche.jpg

5 fleißige LandFrauen-Helferinnen unterstützten die Katholische Kirchengemeinde Alfdorf bei ihrem Helferfest der Ehrenamtlichen.

Da die Kath. Kirchengemeinde uns LandFrauen oft ihren Gemeindesaal für die Treffen wie das LandFrauen-Café zur Verfügung stellen, übernehmen wir gerne die Küchenarbeit bei ihren Veranstaltungen.

Auf diesem Weg möchten wir der Katholischen Kirchengemeinde Alfdorf für das Benutzen ihres Gemeindesaales danken.

Feb. 19.

Vortrag
„Fair kleidet“

Der Vortrag über faire Kleidung war sehr informativ und hat zum Nachdenken angeregt.

Referentin Karin Pfleiderer verstand es, die vielen Zuhörerinnen von der Wichtigkeit des Themas fairer Handel und faire Mode zu überzeugen.

Das Thema berührt viele soziale und ökologische Aspekte.

Indem wir uns über die Hintergründe informieren, können wir bewusstere Entscheidungen treffen und einen Beitrag zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und Umweltauswirkungen in der Bekleidungsindustrie leisten. Karin Pfleiderer blieb nicht nur bei der Theorie.

Sie gab uns auch praktische Tipps indem sie uns die Namen der „Labels“, die bereits die faire Kleidung verkaufen, angab.

Das Fazit des Abends war: Nur wer Informationen über die Hintergründe der Bekleidungstextilherstellung hat, kann eine bewusste Entscheidungen treffen und eine positive Entwicklung bewirken.

März04.

Workshop
„Körbchen häkeln“

Workshop_Körbchen Häkeln_04.03.2024.jpg

Viel Spaß hatten die Frauen bei dem Körbchen-Häkel-Kurs.

Zuerst konnte sich kaum jemand vorstellen, wie so ein Körbchen aussehen sollte. Zu Beginn war es auch gewöhnungsbedürftig, mit dem dicken Garn zu häkeln. Aber gemütlich zusammensitzen und unter Anleitung zu häkeln, gefiel allen Teilnehmerinnen.

Das Ergebnis war schnell zu sehen, als das Körbchen als perfekte Aufräumhilfe oder Organzier fertig gehäkelt auf dem Tisch stand.

Da das Zusammenkommen im Bastelgeschäft Lauber nur im kleinen Kreis durchgeführt werden konnte, fand zwei Wochen später noch einmal der Workshop statt.

März14.

Hauptversammlung 2024

Umfangreiche Wahlen, viele Aktivitäten und Ehrungen bei der am 14.03.2024 statt gefundenen Hauptversammlung der Alfdorfer LandFrauen

Vorsitzende Christa Koppenhöfer begrüßte zur Hauptversammlung, am 14.03.2024 im Evang. Gemeindehaus in Alfdorf die zahlreichen Mitglieder, Bürgermeister Krötz, Kreisgeschäftsführerin Gabi Müller und Birgit Fautz.

In ihrem Grußwort fasste sie zusammen wofür LandFrauen stehen. Sie sind aktiv, setzen sich ein und sie sind eine tolle Gemeinschaft. Der Applaus gab ihr recht.

Nach dem Gedenken der Verstorbenen berichtete Geschäftsführerin Marie-Luise Hientz von vielseitigen Aktivitäten, Workshops, schnell ausgebuchten Tagesausflügen, gefragte Mithilfe und von den Highlights. die Bildungsreise in die Niederlande und eine beindruckende Zaubershow bei der Jahresabschluss-Feier. 

Kassenprüferin Veronika Maier bescheinigten Kassiererin Cornelia Bader ordnungsgemäße Buchführung. Bürgermeister Krötz lobte die Alfdorfer LandFrauen, ihr tolles Team und die prima Gemeinschaft das man an der Vielzahl der gekommenen Mitgliedsfrauen sehen kann.

Er beantragte die Entlastung, die auch einstimmig beschlossen wurde.

Die Alfdorfer LandFrauen haben auch eine junge Gruppe im Alter von 8 bis 18, die Wilden Landmädels. Von den Treffen wie Mühlen- und Kartoffelhofbesichtigungen, Adventskalender basteln, Seifenherstellung und der begeisterten Teilnahme der Mädels berichtete Melanie Kolb.

Auch Nataly Maier konnte vom Sport von der positiven Entwicklung und großem Interesse an den vielseitigen Sportaktivitäten informieren.

Der Bericht der Vorsitzenden Christa Koppenhöfer begann gereimt und räumte mit dem Vorurteil auf, dass LandFrauen altmodisch und langweilig sind, sondern aktiv, selbstbewusst und sie setzen sich ein. Das zeigt sich an den steigenden Mitgliedszahlen und dem Jahres-Programm der Alfdorferinnen. Sie gab einen Ausblick auf die nächsten Monate mit einem Theaterbesuch in Stuttgart, Musicalbesuch im SI, verschiedene Workshops, Vorträge und die anstehenden Bildungsreisen.

Bevor die umfangreichen Wahlen durchgeführt wurden, wurden die langjährigen Mitglieder geehrt.

Bei den Wahlen wurde der Vorstand (10 Mitglieder) gewählt.

Das Vorsitzendenteam besteht nun aus 2 Vorsitzenden, Christa Koppenhöfer und Monika Scherer. Geschäftsführerin ist Heidrun Beißwenger, Schriftführerin (Presse) Sandra Dyrska und Kassiererin Sabine Bohn.

Als Beisitzerinnen wurden Cornelia Bader, Beatrix Heinrich, Heidrun Hermann, Christa Majer und Petra Strobel gewählt.

Die neuen Kassenprüferinnen sind Daniela Bareiß und Maria Sinesi.

Ausgeschieden sind, die Vorsitzende Nataly Maier, die Geschäftsführerin Marie-Luise Hientz und die Beisitzerinnen Daniela Mangold und Tanja Piller. Cornelia Bader wechselte von der Kassiererin zur Beisitzerin. Die Kassenprüferinnen Martina Angermaier und Veronika Maier gaben ihr Amt auf.

Die Vorsitzenden Christa Koppenhöfer und Monika Scherer verabschiedeten die aus dem Vorstand ausscheidenden Frauen mit großem Dank und Geschenken für ihre Tätigkeit.

März 14.

Ehrung langjähriger Mitglieder bei der Hauptversammlung

Hauptversammlung_14.03.24-Ehrung 3.jpg

Es wurden geehrt:

55 Jahre Mitgliedschaft Erika Fritz;

30 Jahre Mitgliedschaft Edeltraud Deckenbach und Adelheid Fischer

10 Jahre Mitgliedschaft Sandra Dyrska, Edith Heßler, Julia Hinderer, Sonja Hinderer, Christel Ott und Edeltraud Siegner

März2024

Der Osterbrunnen

Osterbrunnen 2024.jpg

Der Osterbrunnen steht wieder geschmückt auf dem Marktplatz.

Großes DANKESCHÖN allen fleißigen Helferinnen und Helfern vom Osterbrunnenteam. Dankeschön allen Spendern von Grüngut. Besonderen Dank gilt den Kranzbindern Christa K, Adelheid und Martin und den Bauhofmitarbeitern für ihre Unterstützung

April, 09.

Ausflug zur Magnolienblüte in den Hohenheimer Gärten

Ausflug Magnolienblüte_09.04.2024.jpg

Nach den sommerlichen Temperaturen war die Befürchtung groß, dass wir nur noch wenig von der Magnolienblüte sehen können.

Zur Überraschung waren noch viele Magnolienblüten in erstaunlicher Vielfalt zu sehen. Wir konnten kleine wie künstlich aussehende, tellergroße und sogar leicht duftende Blüten bewundern.

Die Hohenheimer Gärten hatten mit dem exotischen alten Baumbestand und Landschaftsgarten noch viel mehr zu bieten. Mit den Führungen erfuhren wir viel Interessantes z.B. über Rekordbäume, die die ältesten und größten Exemplare in Deutschland sind. Auch wenn wir uns wärmere Temperaturen gewünscht hätten, bot die Führung durch die Hohenheimer Gärten abwechslungsreise Einblicke und Einsichten und viele schöne Fotomotive.

Beim Abendessen waren alle Teilnehmerinnen schnell aufgewärmt und ließen den Ausflugstag gemütlich ausklingen.

bottom of page